Seite zu Favoriten hinzufügen  

Heinsberg

Top-News



Heinsberg

No Buzzer, no Problem: Nico Santos gibt #TVOG-Talenten in der Online-Show "The Voice: Comeback Stage by SEAT" eine zweite Chance (FOTO)

Unterföhring (ots) -
Kein Buzzer. Kein umgedrehter Stuhl. Das bedeutete bisher: Der Traum bei "The Voice of Germany" ist ausgeträumt. Doch jetzt gibt es für ausgewählte ...
21.08.2019 13:51 Uhr The Voice of Germany Weiterlesen...

Mehr von "The Voice of Germany"


Unterföhring (ots) -
Kein Buzzer. Kein umgedrehter Stuhl. Das bedeutete bisher: Der Traum bei "The Voice of Germany" ist ausgeträumt. Doch jetzt gibt es für ausgewählte Talente eine zweite Chance - in der Online-Show "The Voice: Comeback Stage by SEAT". Online-Coach Nico Santos pickt sich die besten No-Buzzer-Talente bei den Blind Auditions sowie Ausscheider aus den Battles und Sing Offs heraus und macht daraus sein eigenes Team. Die beiden Web-Sieger treten im Halbfinale gegen die Talente von Alice Merton, Rea Garvey, Sido und Mark Forster live im TV an und haben wieder die Chance auf den Titel "The Voice of Germany 2019". Die Online-Show ist parallel zur neunten Staffel "The Voice of Germany", die ab 12. September 2019 donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1 ausgestrahlt wird, auf www.TheVoiceofGermany.de abrufbar. Parallel zur Sendung am Donnerstag gibt es jede Woche eine neue Folge.

Nico Santos: "#TeamNico setzt auf das Überraschungsmoment: Meine Talente haben die Chance, sich abseits der ganz großen 'The Voice'-Bühne zu entwickeln - um dann im Halbfinale zuzuschlagen. Ich freue mich schon auf die Blicke der anderen Coaches. Das wird unglaublich."

Der Modus der "The Voice: Comeback Stage by SEAT": Welches Talent setzt sich online durch? Genau wie im TV müssen die Comebacker gegeneinander antreten. Nico Santos hat Woche für Woche die Qual der Wahl. Wer lässt auf der Comeback Stage seine Mitstreiter hinter sich und darf live im TV im Halbfinale gegen alle anderen Voice-Talente antreten? Setzt sich Team Nico am Ende gegen Alice Merton, Sido, Mark Forster und Rea Garvey durch und wird "The Voice of Germany"?

"The Voice: Comeback Stage by SEAT" ab Donnerstag, 12. September 2019, auf www.TheVoiceofGermany.de

Weitere Infos rund um "The Voice of Germany" finden Sie auf der Presseseite http://presse.prosieben.de/TVOG2019.

Bei Fragen: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR Entertainment Constanze Wagner Tel. +49 [89] 9507-1171 Constanze.Wagner@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion: Susi Lindlbauer Tel. +49 [30] 3198 - 80822 Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com

OTS: The Voice of Germany newsroom: http://www.presseportal.de/nr/102110 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_102110.rss2